M 81 - Bodes Galaxie + M 82 - Zigarrengalaxie

Art: Spiralgalaxien
Entfernung: M81=11.8 Mio. Lichtjahre, M82=11.5 Mio. Lichtjahre
Aufnahmedatum: 01.10.2017, ca. 21:15 Uhr
Teleskop: Skywatcher 130/650 PDS
Brennweite: 650mm
Montierung: NEQ5
Zubehör: -
Guiding: PHD Guiding 2 mit ASI120MC
Kamera: Canon EOS 1300D
Belichtung: Darks: 12x90 Sek.
Lights: 31x90 Sek. ISO 800 (46,5 Min.)

 

 

M81, auch Bodes Galaxie ist eine Spiralgalaxie im Sternbild Größer Bär mit einer Helligkeit von 7 mag. Ganz in ihrer Nähe befindet sich M82, welche auch Zigarrengalaxie genannt wird. M81 ist ca. 11,8 Mio. Lichtjahre von der Erde entfernt. Benannt wurde die Galaxie nach ihrem Entdecker Johann Elert Bode, der sie im Jahr 1774 entdeckte.

 

M82 weist eine Helligkeit von 8,4 mag auf und ist ca. 11,5 Mio. Lichtjahre von der Erde entfernt. Sie gehört zu den hellsten Infrarotgalaxien. Bei M81 und M82 handelt es sich um ein physikalisch verbundenes Galaxienpaar. Durch Wechselwirkung mit M81 kam es zu einem Starburst. Das heißt es entstehen schneller neue Sterne aus interstellarer Materie. Infolgedessen entsteht durch die Explosion von Supernovae eine Gasausströmung senkrecht zur Galaxie. Im Jahr 2014 wurde im äußeren Bereich von M82 eine Supernova vom Typ Ia entdeckt.

 

Plate solved mit "All Sky Plate Solver":