Montierung

 

 

 

Skywatcher NEQ-5

Max. Zuladung: 10kg

Stativ: Dreibein Stahl-Stativ

Diese Montierung ist momentan unser "Arbeitstier". Sie ist präzise genug um damit in die Astrofotografie einzusteigen.

 

 

 

Dual-Motor-Set mit ST4 Guiding-Anschluss für Skywatcher NEQ-5

Das Motor-Set kann über den ST-4 Anschluss mit einer Guidingkamera verbunden und dann über Programme wie z.B. PHD2 gesteuert werden.

In unserem Fall nutzen wir dafür wir die ZWO ASI120MC.

Im linken Bild sieht man die an der Montierung verbauten Motoren. Die Messingzahnräder auf den Schneckenwellen sind nicht fest mit der Schneckenwelle verbunden, sie werden mit den silbernen Rendelmuttern nur bei bedarf festgeklemmt. Wenn man eine Achse per Hand verstellen will muss man die Muttern lösen.

Im rechten Bild ist von links nach rechts, die Tasche mit Batteriehalter für mobile Einsätze, die Handsteuerbox, die Kabel zur Verbindung der Motoren und der Guiding-Kamera mit der Handsteuerbox, und ein Netzteil für Einsätze wo eine Steckdose vorhanden ist, was im Original Lieferumfang nicht dabei ist.

 

 

 

 

 

EQ-2 Montierung

Diese Montierung nutzen wir hauptsächlich als normales Fotostativ, da sie als Stativ sehr stabil steht.

Kommt z.B. bei der Blitzfotografie zum Einsatz.